Skip to content

Lean-Prozessmanagement

Beim Lean-Prozessmanagement geht es darum Verschwendung zu verringern. Nach der Identifikation von verschwenderischen Prozessen innerhalb des Unternehmens und entlang der Wertschöpfungskette eines Produkts können die Prozessabläufe optimiert werden. Somit werden Energie und Ressourcen eingespart.

Beschreibung

Einfluss auf Emissionskategorien
2.1 Elektrizität
3.1 Eingekaufte Güter und Dienstleistungen
3.5 Abfall (am Standort)

Informationen zur Maßnahme

Das Ziel des Lean-Prozessmanagement ist es, durch vorausschauende Planung und eine effiziente Gestaltung von Prozessen innerhalb des Unternehmens und entlang der Wertschöpfungskette eines Produkts, Verschwendung zu verringern. Durch verschiedene Methoden wie die “Wertstromanalyse” oder der PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act) können z.B. Durchlaufzeiten in der Logistik oder Rüstzeiten in der Produktion reduziert werden. Somit werden Energie, Ressourcen und Emissionen eingespart.